Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
beschriebenes Notizblatt von Gustav Klimt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Eva Berger
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Eingeschränkte Benützung

Von 2. bis 26. Juli und 20. bis 31. August 2018 können (Musik-)Handschriften und Nachlässe nur bis 15:30 Uhr benützt werden. Ausgenommen Donnerstage, an denen die Bestände regulär bis 18:30 Uhr eingesehen werden können.

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

Sommerschließzeit 2018

grafische Darstellung von zwei Frauen im Badeanzug

Von 30. Juli bis 19. August ist die Wienbibliothek aufgrund von Revisions- und Ordnungsarbeiten geschlossen. Wir freuen uns, Sie ab dem 20. August wieder in der Wienbibliothek begrüßen zu dürfen.

Das Team der Wienbibliothek wünscht einen schönen Sommer!

 

Aus der Forschungswerkstatt

»Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« - Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Im Rahmen der laufenden Ausstellung »Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Ort und Zeit

Seminarraum der Wienbibliothek
1010 Wien, Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock
Beginn: 17:00 Uhr, Dauer: 45 Minuten

11. September 2018

Die Städtischen Büchereien im nationalsozialistischen Wien
Heimo Gruber (Bibliothekar i.R. der Büchereien Wien)

 

18. September ... Weiter zu mehr Information

Ausstellungsgespräche

»Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« - Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Im Rahmen der laufenden Ausstellung »Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Ort und Zeit

Seminarraum der Wienbibliothek
1010 Wien, Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock
Beginn: 17:00 Uhr, Dauer: 90 Minuten

13. September 2018

Zwischen Raubkunst und ideologisierter Erwerbspolitik - Bibliotheken in der NS-Zeit
Christian Mertens (Kurator der Ausstellung, Wienbibliothek) ... Weiter zu mehr Information

Rudolf Burger: Wozu Geschichte? Eine Warnung zur rechten Zeit

Buchpräsentation

Buchcover zeigt genietete Metallplatten

Ort und Zeit

Dienstag, 18. September 2018, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zum Buch

Können wir aus der Geschichte Lehren ziehen? Hat die Geschichte einen Sinn? Gibt es eine Wahrheit in der Geschichte? Kann Geschichte objektiv sein?

Das Vergangene als Geschichte ist immer ein Modus der Gegenwart: Es gibt keine vergangene Geschichte. Geschichte ist immer ein gegenwärtiges Phänomen. Ausgehend von einer präzisen erkenntnistheoretischen Bestimmung von ... Weiter zu mehr Information

»100% Schlager« Wiener machen Schlager 1918-1938

Ausstellungseröffnung

Coversujet "100% Schlager. Großes Potpourri. Wiener machen Schlager"

Ort und Zeit

Dienstag, 25. September 2018, 19:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Der Schlager ist das erfolgreichste Produkt der Musikindustrie im 20. Jahrhundert. Er ist hitverdächtiges Einzelphänomen oder konstitutiver Bestandteil von Unterhaltungsformaten wie Operette, Revue, Kabarett und Film. Seine Stilistik für die Funktion als Tanzmusik, insbesondere als Foxtrott und Tango, verfestigt sich nach 1918 zu normierten Formen. Zusätzlich sind für den Schlager Radio und Tonfilm, ... Weiter zu mehr Information

Seiten