Sie sind in:

Sie sind hier

Aus dem Nachlass: Adolf Holls "Leibesvisitationen"

Buchpräsentation

Adolf Holl, © Reinhard Öhner

Ort und Zeit

Dienstag, 18. Mai 2021, 18.30 Uhr
**Live Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Ende vergangenen Jahres übernahm die Wienbibliothek im Rathaus den Nachlass von Adolf Holl. Am Schreibtisch seiner Arbeitswohnung hinterließ Holl das Manuskript für sein dreiunddreißigstes Buch. Überschrieben mit dem Titel "Leibesvisitationen" umfasst es dreiundsiebzig auf seiner mechanischen Schreibmaschine getippte und von ihm selbst noch durchkorrigierte Seiten.

Anlässlich des Erscheinens der "Leibesvisitationen" in Form eines auf 333 Exemplare limitierten und nummerierten Sonderdrucks stellt Herausgeber Walter Famler Holls letztes Buch vor und spricht mit Peter Strasser, dem Autor des Nachwortes, über Adolf Holls Nachlass und Lebenswerk.

Programm

Im Gespräch
Walter Famler, Nachlassverwalter Adolf Holl
Peter Strasser, Philosoph

Allgemeine Informationen

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.

 

Zur Katalogübersicht

Digitale Bibliothek
Digitale Sammlungen

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Multimedia Galerie
Sujet Drahdiwaberl

Ausstellungen