Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungsstreams 2020

Wienbibliothek ON AIR

Das Veranstaltungsprogramm 2020 wurde im Herbst als Live-Stream einem interessierten Publikum angeboten. Zum Nachschauen werden die Streams auch über den Veranstaltungstag hinaus bereitgestellt.

Rotes Wien publiziert  | Ludwig Hirschfeld: Wien in Moll | Im Schatten von Bambi | Wien wird Bundesland

Wien wird Bundesland. Die Wiener Stadtverfassung 1920 und die Trennung von Niederösterreich - Buchpräsentation

Termin: 10. November 2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus

Einführungsvortrag
Wolfgang Maderthaner, Historiker

Zum Buch sprechen die beiden Herausgeber
Bernhard Hachleitner, Historiker
Christian Mertens, Wienbibliothek im Rathaus

Zum Jubiläum des 100-jährigen Bestehens des Bundeslandes Wien und der Wiener Stadtverfassung präsentiert die Wienbibliothek im Rathaus die Publikation "Wien wird Bundesland. Die Wiener Stadtverfassung 1920 und die Trennung von Niederösterreich". Der umfangreiche Sammelband beleuchtet zahlreiche rechts- und kulturhistorische Aspekte der Herauslösung Wiens aus Niederösterreich sowie die Umsetzung und die weitreichenden Konsequenzen dieses Trennungsprozesses.

 

Im Schatten von Bambi. Felix Salten entdeckt die Wiener Moderne - Buchpräsentation

Termin: 21. Oktober 2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus

Im Gespräch
Daniela Strigl, Literaturwissenschaftlerin, Universität Wien, Germanistik
Marcel Atze, Wienbibliothek im Rathaus

Über die Entdeckung
spricht Gerhard Hubmann, Wienbibliothek im Rathaus

Lesung
Maria Hofstätter

In einem Gespräch stellen wir Ihnen Leben und Werk Felix Saltens sowie dessen Nachlass und Bibliothek vor. Darüber hinaus präsentieren wir die bislang unveröffentlichte pornographische Novelle "Albertine" aus seiner Feder.

 

Ludwig Hirschfeld: Wien in Moll - Ausgewählte Feuilletons 1907-1937 - Buchpräsentation

Termin: 8. Oktober 2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus

Die Historiker Peter Payer und Alfred Pfoser beleuchten in einem Gespräch Leben und Werk des Wiener Schriftstellers und Publizisten Ludwig Hirschfeld.
Helmut Bohatsch liest aus ausgewählten Feuilletons.

 

Rotes Wien publiziert. Architketur in Medien und Kampagnen - Buchpräsentation

Termin: 30. September 2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Ort: Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus

Begrüßung
Ernst Woller, Erster Präsident des Wiener Landtages

Lesung
Den Abend umrahmt Robert Reinagl mit seiner Interpretation des Festgedichts "Die neue Stadt" von Josef Luitpold Stern, das anlässlich der Grundsteinlegung der Gartenstadt Jedlesee, dem heutigen Karl-Seitz-Hof, geschaffen wurde.

Podium
Harald R. Stühlinger, Herausgeber und Kurator der Ausstellung
Gerhard Murauer, Mitherausgeber und Kokurator, Wienbibliothek im Rathaus
Gabu Heindl, Architektin, Stadtplanerin, Aktivistin. Autorin von Stadtkonflikte – Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung, Mandelbaum 2020

Es moderiert
Elke Wikidal, Wien Museum

In einem Gespräch über die Architektur und ihre sozialen Auswirkungen im Wien der 1920er Jahre, über die Politik des Roten Wien und die Präsentation und Darstellung der Ziele und Erfolge in Publikationen der Zeit stellen wir Ihnen das Begleitbuch zur Ausstellung  vor.

 

 

 

Die Wienbibliothek im Rathaus stellt die gestreamten Veranstaltungen von 2020 zum Nachschauen bereit.
 

Zur Katalogübersicht